Zeltnerhof, Hengmantel 5, 64750 Breitenbrunn
06165/301967 kontakt@zeltnerhof.de

Das erste Kälbchen ist da!

Endlich ist es so weit, das erste Kälbchen ist da. Die Kühe sind aber auch schon kugelrund…

Wir freuen uns, euch den neuesten Bewohner vom Zeltnerhof vorzustellen:

Harley

Der kleine ist schon ganz schön frech und flitzt am Liebsten kreuz und quer durch den Stall.

Aber Kuh und Kalb geht es gut und wir sind auf die nächsten gespannt.

Viele Grüße vom Zeltnerhof – Urlaub auf dem Bauernhof

Martina Zeltner

www.Zeltnerhof.de

Kälbchen Speedy ist da!!!

Unser erstes Kälbchen 2017 ist da!!!

Eigentlich sollte es Sensation heissen, der Charakter des stürmischen Mädels hat aber für eine Namensänderung gesorgt:

Jetzt heisst unser erstes Kälbchen Speedy und der Name ist Programm. Wie Speedy Gonzales (Die schnellste Maus von Mexiko) flitzt unsere Speedy kreuz und quer durch den Kuhstall und rammt schon mal eine Kuh, denn Respekt vor den Großen fehlt der Kleinen komplett. Aber sie entwickelt sich prächtig und wird auf der Weide dieses Jahr sicher für Lacher sorgen. Es ist eigentlich immer ein besonders freches Kälbchen dabei und obwohl wir noch einige erwarten hat Speedy jetzt schon Chancen auf den Titel  😀

Viele Grüße vom Zeltnerhof

Martina Zeltner & Speedy

https://www.Zeltnerhof.de

Auch unser Nachzügler hat es geschafft…

Auch das letzte Kälbchen für dieses Jahr kam gesund auf die Welt und wir begrüßen Bobby auf dem Zeltnerhof.

Noch ist er mit seiner Mama in einer Pferdebox, wird aber auch in den nächsten Tagen unsere Wiesen und die Sonne genießen. Für die frisch gebackene Mama ist es der erste Nachwuchs und sie meistert ihre neue Aufgabe hervorragend. Die Körperpflege nimmt sie sehr ernst – was klein Bobby offensichtlich nicht immer freut, aber das ist bei Kindern ja auch nicht immer der Fall…

Kälbchen Bobby, Auge zudrücken, Urlaub auf dem BauernhofKälbchen Bobby wird geputzt, Zeltnerhof, Urlaub auf dem Bauernhof

Viele Grüße vom Zeltnerhof

Martina Zeltner

www.Zeltnerhof.de

 

#Kälbchen #UrlaubaufdemBauernhof

Überraschung auf der Kuhweide: Happy, unser Sonntagskälbchen

Bei den letzten beiden Kälbchen ahnten wir ja zumindest, dass da Nachwuchs kommt – bei Happy hatte eigentlich niemand damit gerechnet und entsprechend groß wurden dann auch die Augen beim morgentlichen Kontrollbesuch der Kuhherde. Eigentlich war alles wie immer, bis wir bemerkten, dass hinter einer Kuh vier kleine Beine stehen. Putzmunter und kerngesund schaute uns da ein kleines Bullenkälbchen entgegen. Da es heute doch etwas kalt ist und wir nachsehen wollten ob es Mutter und Kind auch an nichts fehlt, haben wir sie jetzt über Nacht in den Stall gebracht. Von hier aus treten die beiden dann den Weg zur „Kindergartengruppe“ unserer Kuhherde an und genießen den restlichen Sommer und Herbst draußen.

Kälbchen, Zeltnerhof, Bauernhofurlaub, Happy Kälbchen, Zeltnerhof, Bauernhofurlaub, Happy, tragen Kälbchen, Zeltnerhof, Bauernhofurlaub, Happy, Stall

Happy auf dem Weg in den Stall, begleitet von seiner Mama und wg. der noch etwas wackligen Beinchen getragen von Matthias.

Kälbchen, Zeltnerhof, Bauernhof, Portrait Happy Kälbchen trinkt, Urlaub auf dem Bauernhof, Happy

 

Mit seinem braunen Fleck am Auge und ziemlich großen Ohren sieht Happy richtig niedlich aus, finde ich. Neugierig schaut er sich im Stall um und genießt sein Frühstück.

Ein schöner Sonntagmorgen auf dem Bauernhof und ein neuer Bewohner auf dem Zeltnerhof

Viele Grüße

Martina Zeltner

Zeltnerhof – Urlaub auf dem Bauernhof

 

Klein Milka ist da! Nachwuchs bei den Kälbchen

Endlich hat auch unser zweites Kälbchen das Licht der Welt erblickt und erholt sich im Stall von der Geburt.

 

Aber schon zwei Tage später erkundet zusammen mit seiner Halbschwester Cinderella die Wiesen rund um den Zeltnerhof. Aber seht selbst – die ersten Schritte im Gras:

 

Neugierig wird die Kamera inspiziert – klein Milka ist ganz schön mutig, während ihre Halbschwester Cinderella erst mal einen Schluck Milch braucht.

Viele Grüße vom Zeltnerhof – Urlaub auf dem Bauernhof

Martina Zeltner

Das Kälbchen ist geboren!

Nachdem wir ständig tagsüber und nachts nach der nervöser werdenden Kuh gesehen haben, haben wir sie schließlich vorsichtshalber in den Stall geholt. Regelmäßige Kontrollen, besorgte Besuche im Stall und alles umsonst. Nun haben uns die beiden werdenden Mütter nämlich an der Nase herumgeführt – es wurde heute Nacht zwar ein Kälbchen geboren, aber ganz heimlich auf der Weide, von der anderen Kuh.

Das tut der Freude aber keinen Abbruch und wir begrüßen ein kleines, aber sehr fittes Kuhkälbchen auf dem Zeltnerhof. Da ich zu meinen Versprechen stehe, steht auch schon der Name fest: Cinderella soll die Kleine heißen (viele Grüße an die Namensgeberin). Nachdem der Abschied vom Bauernhof und der vierbeinigen Spielkameraden so schwer fiel, durfte sich ein kleiner Urlaubsgast nämlich einen besonders tollen Namen aussuchen. Und dieser passt auch hervorragend. Wie Cinderella, hat nämlich auch unsere vierbeinige ganz besondere „Schuhe“. Sie hat zwei weiße Stiefel an den Hinterbeinen und sieht unglaublich süß aus, wenn sie so über die Wiese stapft. Das Aufstehen ist manchmal noch etwas wackelig und wenn die Hinterbeine schneller als die Vorderbeine sind, kommt es beim Aufstehen auch schon mal zu einem Purzelbaum, aber das gehört dazu und die ersten Bocksprünge lassen sicher nicht mehr lange auf sich warten. Ich zeige es euch wieder, wenn es so weit ist. Die Mama ist sehr fürsorglich und passt gut auf ihren Sonnenschein auf. Hier versucht es sich schon mal mit dem Fuß am Ohr zu kratzen, aber ich glaube das braucht auch noch etwas Übung: